weiss ich nicht ;)

Hallo und herzlich Willkommen hier auf meinem Blog,

mein erster Eintrag, aufregend und ich weiß noch nicht wo ich starten soll. Vielleicht sollte ich mich erstmal vorstellen:

Ich heiße Laura, bin seit kurzem 19 Jahre alt und wohne im schönen Baden Württemberg. Ich habe im Jahre 2020 mein Abitur bestanden und nun ein knappes Jahr „Nichtstun“ hinter mir. Natürlich habe ich nicht nichts getan, doch so ist es einfacher zu erklären und die meisten verstehen eh nur „ich habe gechillt“ wenn man erzählt, dass man nicht direkt ins Studium eingestiegen ist.

Wenn sich jetzt die Frage stellt, warum ich nicht direkt weiter gemacht habe nach der Schule, ist die Antwort garnicht so kompliziert. Ich wusste einfach nicht was ich machen sollte bzw. wollte. Welcher Studiengang? Welche Stadt? Was interessiert mich? Was kann ich gut? So viele Fragen, so wenig Antworten. Gute Gründe nicht direkt zu studieren, meiner Meinung nach. Dann kam noch dazu, dass ich auch mal ein Jahr Pause wollte, denn wenn nicht jetzt wann dann… Und, ganz wichtig, würde ich gerne rauslassen, ist aber noch allgegenwärtig und vor allem vor einem Jahr sehr wichtig gewesen, Corona. Lockdown, Onlineunterricht, Masken, Quarantäne, … alles keine guten Voraussetzungen ein Studium erfolgreich zu beginnen.

Ein Jahr ist nun rum, ich weiß immer noch nicht wirklich was ich studieren will, weiß immer noch nicht was ich gut kann und weiß auch nicht, was mich so richtig interessiert. Immerhin, beworben hab ich mich für Studiengänge, aber was daraus wird, steht noch in den Sternen. Aber darüber in einem der kommenden Blogbeiträge mehr zu. Und wenn ihr euch fragt, was ich in dem einen Jahr „Nichtstun“ gemacht habe, dann schaut bald wieder vorbei, darüber wird es in Zukunft noch Beiträge geben.

Jetzt bin ich thematisch schon da angekommen, worüber ich eigentlich schreiben wollte: das Thema dieses Blogs. Na gut, ich weiß noch garnicht so genau, was das Thema hier sein wird, ob es überhaupt ein Thema gibt oder ob es einfach ein bunter Mix aus der Wundertüte meines Lebens sein wird. Dieser erste Eintrag ist erst der Start zu meinem neuen Abenteuer Blog und wir werden zusammen rausfinden wohin der Weg mich führen wird.

Dann bin ich auch schon am Ende mit der Einführung meines Blogs weissichnicht. Wann der nächste Beitrag erscheinen wird und wie regelmäßig gepostet wird, ist mir heute auch noch nicht klar.

Bis dahin eine schöne Zeit, bis bald, eure Laura.

Beitrag erstellt 1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben